Printer friendly
"AcronymAttic.com

What does NZZ stand for?

NZZ stands for Neue Z++rcher Zeitung

Advertisement:

This definition appears rarely

See other definitions of NZZ

Other Resources: Acronym Finder has 1 verified definitions for NZZ

Samples in periodicals archive:

Die Kompetenz der «Neuen Zürcher Zeitung» ist die fundierte, präzise und ausführliche Berichterstattung über das internationale, nationale und regionale Geschehen. In Zusammenarbeit mit einem weltweit dicht gespannten Korrespondentennetz bietet die «Neue Zürcher Zeitung.
De sociaal-liberale krant is één van de oudste nog verschijnende kranten ter wereld. Ze verscheen vanaf 1780 als Zürcher Zeitung, uitgegeven door Salomon Gessner en werd in 1812 hernoemd tot Neue Zürcher Zeitung. De krant is bekend door haar gedetailleerde beursberichten en de intellectuele diepgang. Politiek gezien positioneert ze zich dicht tegen de Freisinnig-Demokratische Partei (FDP) en neemt inzake referenda vaak stelling.
NZZ Print • Neue Zürcher Zeitung AG • Zürcherstrasse 39 • CH-8952 Schlieren • Telefon +41 44 258 15 06 • verkaufnzzprint@nzz.
Copyright © Neue Zürcher Zeitung AG. Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Neue Zürcher Zeitung ist nicht gestattet.
? Heinz Gallmann: Zürichdeutsches Wörterbuch. 3. Aufl. Neue Zürcher Zeitung, Zürich 2015, ISBN 978-3-03823-907-9, S. 710.
Copyright © Neue Zürcher Zeitung AG. Alle Rechte vorbehalten. Eine Weiterverarbeitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung zu gewerblichen oder anderen Zwecken ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis von Neue Zürcher Zeitung ist nicht gestattet.
Salomon Gessner fait paraître le journal pour la première fois le 12 janvier 1780 sous le nom de Zürcher Zeitung (Journal zurichois). C'est en 1821 que le journal prend son nom actuel de Neue Zürcher Zeitung. En 1868, le journal est transformé en société anonyme, qu'elle est toujours aujourd'hui. Aucun de 1 400 actionnaires ne possède plus de 1 % du capital.
Unter Chefredaktor Markus Spillmann vollzog die Zeitung ab 2006 ein Redesign und reorganisierte das Online-Angebot. Im Juni 2012 wurden die Online-Redaktion sowie die Print-Redaktion zusammengeschlossen und die Website unter dem Label «Neue Zürcher Zeitung» (nicht mehr wie bisher «NZZ Online») neu lanciert. Nachrichten, die von der Print-Redaktion geschrieben werden, finden sich seither unmittelbar nach der Fertigstellung auf der Website.